Die globale sexuelle Revolution

Im PRO VITA Heft 1/2013 finden Sie eine ausführliche Besprechung des Buches der bekannten Autorin Gabriele Kuby unter diesem Titel. Unter Einsatz riesiger Beträge aus Steuermitteln werden durch EU und durch die eigene österreichische Regierung in erster Linie Kinder (vom Kindergartenalter an) und Jugendliche zur Unzucht verführt. Das Zauberwort heißt „Gender-Mainstreaming“, das Ziel ist ein neues Menschenbild, das der christlichen Schöpfungsordnung widerspricht. Der Effekt ist die Zerstörung der Familie und die Ausrottung des christlichen Glaubens an der Wurzel. Wenn Sie das alles nicht glauben können, dann lesen Sie die angebotene Buchbesprechung oder besser noch: Kaufen Sie sich dieses Buch. Sie werden auf Unglaubliches stoßen (und hoffentlich) den Drang verspüren, Ihre Umgebung über diese eigentlich unsäglichen Dinge zu informieren.

Deutsch